Prüfungsbogen erstellen

Anlegen eines Prüfungsbogens

Beginnen Sie zunächst mit dem Anlegen eines Prüfungsbogens. Der Fragebogen wird digital erstellt und später ausgedruckt, um ihn für eine schriftliche Klausur in Präsenz zu verwenden.

Füllen Sie nun die Angaben im Prüfungsbogenassistent aus:

Bestätigen Sie mit Übernehmen.

Es öffnet sich nun die Bearbeitungsseite des Prüfungsbogens. Der Standard-Kopfbereich ist bereits eingeblendet. Hier tragen die Prüflinge bei der Klausurdurchführung ihre Namen und Matrikelnummer ein.

Auf der linken Seite befinden sich die Werkzeuge zur Erstellung von Fragen und anderen Elementen.

Erstellung einer Fragegruppe

Beginnen Sie zunächst mit der Erstellung einer Fragegruppe. Eine Fragegruppe ist als Kapitel mit Fragen zu bspw. einem bestimmten Thema zu verstehen. Sollte eine Teilbewertung bei den Einstellungen der Prüfung aktiviert sein, so erhalten Sie Auswertungen basierend auf den einzelnen Fragegruppen. Sie können eine Fragegruppe per drag and drop auf die gewünschte Position im Prüfugsbogen ziehen oder per Klick erstellen. Geben Sie der Fragegruppe einen Namen. Mit Klick auf Textelement entsteht daraus ein Textelement für Einleitungen und Hinweise. Die Fixierung verhindert eine Durchmischung der Frage, sollte diese Option später beim abschließenden Erstellen der Prüfung ausgewählt werden.

Erstellung von Fragen

Sie erstellen eine Frage mit Klick auf Frage in der linken Spalte oder indem Sie diese auf den Prüfungsbogen ziehen. In EvaExam haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Fragetypen.

Auf einem Prüfungsbogen erstellte Fragen können auch in die Fragenbibliothek übernommen werden. Genauso, wie Sie zuvor erstellte Fragen aus der Fragenbibliothek übernehmen können.

Standardeinstellungen für alle Fragetypen

Unabhängig vom Fragetyp nehmen Sie zunächst folgende Einstellungen vor.

Der Fragetext enthält die Aufgabenstellung. Ignorieren Sie Erläuterung, da diese nur bei Online-Prüfungen verwendet werden kann. Der Verweis kann auf weiterführende Informationen hinweisen, z.B. Publikationen, Fachliteratur oder weitere Quellen. Der Kurzname ist eine kurze Beschreibung eine Frage, die ein besseres Sortieren in der Fragenbibliothek ermöglicht.

Optional kann ein Schwierigkeitsgrad ausgewählt werden. Dieser wird den Prüflingen nicht angezeigt, sondern dient der Einordnung der Frage in der Fragenbibliothek.

Bilder und Formeln hinzufügen

Zudem finden Sie im unteren Bereich der Einstellugen für jeden Fragentyp die Option ein Bild oder eine Formel in den Prüfungsbogen zu integrieren.

Wählen Sie Bilder aus Ihrer Medienbibliothek oder Neues Bild hochladen um ein Bild von Ihrem PC hochzuladen. Übernehmen Sie die Auswahl für Ihren Prüfungsbogen. Sie können die Datei anschließend bearbeiten oder entfernen.

Die Formelerstellung in EvaExam erfolgt über einen Editor, der LaTeX und MathML Code umwandeln kann. Die eingegebenen Formeln werden anschließend als Bilder gespeichert und sind in der Medienbibliothek verfügbar.

Eine Formel erstellen können Sie mittels LaTeX oder MathML im Feld Formel. Die eingegebene Formel erscheint im Vorschaufenster in der umgewandelten Form, um Ihre Eingabe zu kontrollieren. Speichern Sie Ihre Formel mit Klick auf Formel erstellen.

Möchten Sie eine Formel oder ein Bild außerhalb einer Frage einbetten, finden Sie am linken Rand in der Editorsteuerung die Optionen zum Einfügen. Einmal hochgeladene Bilder und erstellte Formeln werden in der Medien- bzw. Formelbibliothek gespeichert. Sie können bei Bedarf erneut verwendet werden.

Single-Choice Frage

Geben Sie im Feld Antwortoption die erste Antwort ein. Vergeben Sie die Punkte für das Ankreuzen diese Option und klicken Sie auf Antwort hinzufügen.

Wiederholen Sie diese Aktionen für alle Antwortoptionen, die Sie den Prüflingen stellen möchten.