Pläne und Aufgaben und deren Verbindung mit Einreichungen

Persönliche Pläne und Aufgaben

Auf Ihre persönlichen Pläne können Sie über das Hauptmenü zugreifen.

Persönliche Pläne dienen Ihnen zu eigenen Orientierung und Planung. Sie ähneln einer Checkliste und können in Portfolios oder das Dashboard eingebunden werden.

Erstellen Sie einen Neuen Plan.

In den Einstellungen vergeben Sie einen Titel und können eine Beschreibung eingeben. Aktivieren Sie die Optionen Vorlage und Aufgabenstellungen, wenn Sie den Plan später als Grundlage für die Erstellung von Gruppenplänen verwenden möchten. Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit Plan speichern. Optinal sind Tags und Lizenz.

Fügen Sie dem Plan nun eine Neue Aufgabe hinzu.

Vergeben Sie einen Titel und legen Sie ggf. ein Start- und Enddatum sowie eine Erinnerung fest. In der Beschreibung können weitere Details angegeben werden. Auch Aufgaben können Sie mit Tags und Lizenzinformationen versehen. Bestätigen Sie die Erstellung mit Aufgabe speichern.

In der Übersicht können Aufgaben als Erledigt abgehakt (Checkbox), bearbeitet (Stiftsymbol) und gelöscht (Papierkorbsymbol) werden.

Gruppenpläne und Aufgaben

Pläne können auch zur Unterstützung von Einreihungen und Prüfungen verwendet werden.

In der Übersicht der abgegebenen Portfolios einer Gruppe werden unter den Aufgaben zusätzliche Informationen angezeigt, die vorher in den Plänen der Gruppe erstellt worden sind. Die Verwendung von Aufgaben kann für eine Strukturierung der Prüfung genutzt werden. Wenn keine Aufgaben genutzt werden, bleibt das Feld leer.

Erstellen Sie zunächst eine Seite oder Sammlung in der Gruppe, in der die Prüflinge später ihre Einreichungen vornehmen werden. Diese Seite oder Sammlung dient als Vorlage, die die Prüflinge in ihren eigenen Bereich kopieren und bearbeiten.

In den Gruppeneinstellungen muss das Anlegen und Bearbeiten der Inhalte für alle Gruppenmitglieder deaktiviert sein (s. Anleitungen Seiten und Sammlungen in Gruppen erstellen und bearbeiten sowie Arbeiten mit Gruppen).

Im nächsten Schritt erstellen in im Abschnitt Pläne einen Neuen Plan. Dort definieren Sie anschließend einzelne Aufgaben.

In den Einstellungen vergeben Sie einen Titel und können eine Beschreibung eingeben. Aktivieren Sie die Aufgabenstellungen, damit dieser Plan mit einer Portfoliovorlage verknüpft werden kann. Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit Plan speichern.

Fügen Sie dem Plan nun eine Neue Aufgabe hinzu.

Vergeben Sie einen Titel und legen Sie ggf. ein Start- und Enddatum sowie eine Erinnerung fest. In der Beschreibung können weitere Details angegeben werden. Auch Aufgaben können Sie mit Tags und Lizenzinformationen versehen. Bestätigen Sie die Erstellung mit Aufgabe speichern.

In der Übersicht können Aufgaben als Erledigt abgehakt (Checkbox), bearbeitet (Stiftsymbol) und gelöscht (Papierkorbsymbol) werden.

Die Gruppenteilnehmer:innen können anschließend wenn die den Tab Pläne öffnen den erstellen Gruppenplan und die Aufgaben darin sehen. Die Teilnehmer:innen können die zur Aufgabe gehörende Vorlage mit dem Button Portfolio öffnen in der entsprechenden Zeile aufrufen. Mit dem Button Ja/Nein werden die Aufgaben als abgeschlossen markiert.