Kurseinstellungen

Passen Sie Ihre Moodle-Kurse an ihre Veranstaltung an, indem Sie Namen, Zeitraum, Sichtbarkeit, Beschreibung und Darstellungsformat einstellen.

Alle Screenshots in dieser Anleitung stammen aus Moodle.

Kurseinstellungen vornehmen

  1. Sie finden den Button Einstellungen im oberen Bereich des Kurses direkt unterhalb des Titels.
    Screenshot eines Moodle-Kurses. Markiert ist in der Leiste unterhalb des Kursnamens der Reiter "Einstellungen".
  2. Sie können den Vollständigen Kursnamen bei Bedarf anpassen.
    Screenshot eines Moodle-Kurses. Der Reiter "Einstellungen" ist ausgewählt. Markiert ist das Feld "Vollständiger Kursname".Achtungsfeld mit Inhalt: Ändern Sie den "Kurzen Kursnamen" nicht. Dieser wird vom E-Learning verwaltet.
  3. Mit der Funktion Kurssichtbarkeit passen Sie an, ob der Kurs im jeweiligen Kursbereich für andere Moodle-Nutzer:innen sichtbar ist. Ist die Einstellung Verbergen ausgewählt ist der Zugriff auf bestimmte Nutzer:innengruppen (z. B. Trainer:innen des Kurses) beschränkt. Studierende können dann nicht aus der Kursliste heraus auf den Kurs zugreifen.  
      Screenshot eines Moodle-Kurses. Der Reiter "Einstellungen" ist ausgewählt. Markiert ist das Dropdown-Feld "Kurssichtbarkeit".
  4. Legen Sie weiterhin einen Kursbeginn und bei Bedarf ein Enddatum des Kurses fest. Im Wochenformat definiert der Kursbeginn den ersten Tag der ersten angezeigten Woche im Kurs.
    Screenshot eines Moodle-Kurses. Der Reiter "Einstellungen" ist ausgewählt. Markiert sind die Felder zur Datumsauswahl "Kursbeginn" und "Kursende".
  5. Sie können dem Kurs eine Beschreibung hinzufügen, die sich Nutzer:innen in der Kursliste anzeigen lassen können.
    Screenshot des Feldes "Beschreibung", dass in einem Moodle-Kurs zu finden ist, wenn der Reiter Einstellungen ausgewählt wurde.
  6. Sie können ein Kursbild zur Beschreibung hinzufügen. Orientieren Sie sich hierzu an der Anleitung „Dateiverwaltung“.
      Screenshot des Feldes "Kursbild", dass in einem Moodle-Kurs zu finden ist, wenn der Reiter Einstellungen ausgewählt wurde.

Format

  1. Legen sie das Format ihres Kurses Ihren Anforderungen entsprechend fest. Folgende Kursformate (1) stehen zur Verfügung:
    Einzelaktivität: Ein einzelner Abschnitt für den gesamten Kurs.
    Soziales Format: Umwandlung des Kurses in ein Forum.
    Kachelformat: Umwandlung der Abschnitte in aufklappbare Kacheln, die nebeneinander angeordnet werden können. Dies ermöglicht eine kompaktere Gestaltung, Aktivitäten werden erst durch einen Klick auf die Kacheln angezeigt. Orientieren Sie sich hierzu an der Anleitung „Kachelformat“.
    Themenformat: Sortierung der Abschnitte nach Themen.
    Wochenformat: Sortierung der Abschnitte nach Veranstaltungswochen.
  2. Legen Sie fest, ob Teilnehmer:innen auf ausgeblendete Abschnitte hingewiesen werden sollen.
  3. Sie können die einzelnen Abschnitte auf je einer Seite darstellen lassen. Dies kann bei besonders langen Abschnitten nützlich sein.
      Screenshot des Feldes "Kursformat", dass in einem Moodle-Kurs zu finden ist, wenn der Reiter Einstellungen ausgewählt wurde. Markiert sind die Dropdown-Felder "Format" (1), "Verborgene Abschnitte" (2) und "Kursdarstellung" (3).

Darstellung

  1. Legen Sie die Sprache fest, in der Bedienelemente erscheinen sollen.
  2. Sie können ein Ankündigungsforum aktivieren, das von allen Teilnehmer:innen automatisch abonniert wird. Stellen Sie die Zahl der anzuzeigenden Ankündigungen ein. Bei 0 wird das Forum deaktiviert.
  3. Ermöglichen Sie den Nutzer:innen eine Liste der Bewertungen im Kurs anzeigen zu lassen. Aktivieren Sie diese Option nur wenn sie Bewertungen nutzen. Orientieren Sie sich dazu an der Anleitung "Bewertungen“.
  4. Sie können den Nutzern ermöglichen eine Einsicht in ihre Aktivitäten im Kurs über die Profilseite zu erhalten.
  5. Sie können Metadaten zu einer Aktivität auf der Kursseite unter der jeweiligen Aktivität anzeigen lassen.
    Ansicht, wenn der Reiter Einstellungen ausgewählt wurde. Markiert sind im Abschnitt "Darstellung" die Dropdownfelder "Sprache erzwingen" (1), "Anzahl von Ankündigungen" (2), "Bewertungen anzeigen" (3), "Aktivitätsberichte" (4) und "Aktivitätsdaten anzeigen" (5).

Dateien und Uploads

Legen Sie eine Maximalgröße für Dateien, die im Kurs hochgeladen werden können, fest.
Screenshot des Bereichs "Dateien und Uploads", der in einem Moodle-Kurs zu finden ist, wenn der Reiter Einstellungen ausgewählt wurde.

Abschlussverfolgung

Nutzen Sie die Anleitung „Abschlussverfolgung“, wenn Sie die Abschlussverfolgung nutzen möchten.

Gruppen

Legen Sie fest, ob die Teilnehmer:innen in Gruppen eingeteilt werden sollen und ob die Mitglieder der jeweils anderen Gruppe(n) für die Teilnehmer:innen sichtbar sein sollen. Wenn Sie diese Option Aktivieren wird die Gruppenkonfiguration auf den gesamten Kurs und nicht nur auf einzelne Aktivitäten angewendet. Weitere Informationen erhalten Sie in der Anleitung „Gruppenverwaltung“.
Screenshot des Bereichs "Gruppen", der in einem Moodle-Kurs zu finden ist, wenn der Reiter Einstellungen ausgewählt wurde.

Umbenennung der Rollen

Sie können die im Moodle standardmäßig vorgesehenen Rollenbezeichnungen anpassen. Diese Änderung betrifft lediglich die Bezeichnung der Rolle, ändert aber nichts an den dazugehörigen Berechtigungen.
Screenshot des Bereichs "Umbenennung der Rolle", der in einem Moodle-Kurs zu finden ist, wenn der Reiter Einstellungen ausgewählt wurde.


Revision #10
Created 18 August 2023 13:46:08 by Martin Karl
Updated 28 November 2023 12:50:53 by Daniel