Prüfungen

Prüfungsplattformen, Prüfungsablauf, Didaktik

Prüfungsplattformen

Online-Prüfungen können Sie auf folgenden Plattformen erstellen und durchführen:

Sie finden unsere detaillierten (Video-)Anleitungen sowie Hinweise in dem entsprechenden Buch.

Organigramm mit Prüfungssystemen

Dieses Schaubild hilft Ihnen bei der Überlegung, die richtige Prüfungsform für Ihre Veranstaltung zu finden.

Überblick über die Prüfungsformate

▶️ Möglichkeiten von Online-Prüfungen

Prüfungen digital und in Präsenz durchführen

▶️ Prüfungen digital und in Präsenz durchführen

Assessment Toolbox

Sie sind sich unsicher, welche Prüfungsform Sie wählen sollen? Dieses Tool der Uni Bern bietet Ihnen verschiedene Filter und schlägt Ihnen darauf basierend passende Prüfungsformen vor.

🔗 Assessment Toolbox

Allgemeines

Allgemeines

Sicherung von Prüfungsleistungen

Aus dem Schreiben des damaligen Prorektors für Bildung und Internationales aus 2021:
Für die Speicherung der digitalen Prüfungsunterlagen der letzten beiden und des aktuellen Semesters wurde eine zentrale Lösung zugesagt. Wie bereits in einer Beratung der Studiendekan:innen andiskutiert, erweist sich das Thema zur Aufbewahrung bzw. Ablage von Prüfungsunterlagen unter verschiedenen rechtlichen wie auch praktischen Blickwinkeln als sehr komplex. Für die aktuell drängendste Frage zur Speicherung der digitalen Prüfungsunterlagen konnte das Universitätsrechenzentrum ein Dateiverzeichnis aufsetzen.

Dieses Dateiverzeichnis ermöglicht es, Prüfungsarbeiten, die mit Hilfe von digitalen Medien durchgeführt oder übermittelt werden, als Datei im PDF-Format aufzubewahren. Weitere digitale Informationen, die zur Dokumentation von Prüfungsverfahren erforderlich sind (bspw. für die Einhaltung von Abgabefristen), können ebenfalls als Datei im PDF-Format gespeichert werden.

Im Datennetz der Universität wird folgendes zentrales Dateiverzeichnis unter dem Pfad server.dom.uni-leipzig.de\\DigPruef zur Verfügung stehen, auf welches von jedem im universitären Datennetz befindlichen PC und bei Vorhandensein einer entsprechenden Berechtigung zugegriffen werden kann. Für Zugriff von außerhalb ist vorher eine VPN Verbindung aufzubauen. Weitere Hinweise zur Verwendung entnehmen Sie bitte dem Anhang dieses Schreibens.
Nutzungsberechtigt sind alle in AlmaWeb für das SoSe 2020, dem WiSe 2020/21 und dem SoSe 2021 eingetragenen Prüfer:innen sowie deren Stellvertreter:innen. Das zentrale Dateiverzeichnis ist in Unterverzeichnisse pro Fakultätsnummer und weiter in Unterverzeichnisse pro Modul-Nr. bzw. pro Lehrveranstaltungs-Nr. untergliedert. D.h., jede:r Prüfer:in und Stellvertreter:in sieht nur die Modul-Nr.- und Lehrveranstaltungs-Nr.-Verzeichnisse, für die er/sie laut AlmaWeb verantwortlich ist und kann dort Dateien ablegen.

Es ist dafür Sorge zu tragen, dass der Dokumentations- und Aufbewahrungspflicht auch für Prüfungsarbeiten, die mit Hilfe von digitalen Medien durchgeführt oder übermittelt werden, durch eine entsprechende Nutzung dieses zentralen Dateiverzeichnisses nachgekommen wird. Soweit die digitale Speicherung aus technischen Gründen nicht in Frage kommt, ist die Aufbewahrung und Archivierung in analoger Form abzusichern.

Laufwerkverbindung zur Ablage der Prüfungen

Microsoft Windows - Anmeldung an Rechner der Domäne DOM

  1. Wählen Sie durch Doppelklick den Dateiexplorer aus.
  2. Klicken Sie auf Netzlaufwerk verbinden
  3. Geben Sie den Dateinamen des Ordners ein.
  4. Klicken Sie auf Fertigstellen

Microsoft Windows - Anmeldung an Fremdrechner

  1. Zusätzlich zum Login wie über Rechner der Domäne DOM wählen Sie Verbindung mit anderen Anmeldeinformationen herstellen aus.
  2. Geben Sie nun Ihre Anmeldedaten ein.

Apple MacOS

  1. Öffnen Sie den Finder. → Wählen Sie Gehe zu und anschließend klicken Sie auf mit Server verbinden
  2. Geben Sie Ihren Login und das Kennwort ein.

Allgemeines

Unterstützung durch den E-Learning

Anmeldung einer Online-Prüfung

Sollten Sie mit digital mehr als 100 Teilnehmer:innen und/oder mit dem Fragetyp STACK prüfen, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer digitalen schriftlichen Prüfung per Mail an: eassessment@uni-leipzig.de mit folgenden Angaben:

Prüfungen in Präsenz und digital durchführen

▶️ Prüfungen digital und in Präsenz durchführen

Forum für Austausch und Fragen

Auf der Lernplattform Moodle befindet sich unser Forum für Austausch und Fragen. Dort können Sie nachlesen, ob Sie eine Antwort auf Ihre Frage finden oder Sie stellen dort Ihre Frage. 

Allgemeines

Sammlung externer Links/Verweise

Podcastreihe der Uni Graz zum Thema Prüfen: https://lehrkompetenz.uni-graz.at/de/1/

Vor, während und nach einer Online-Klausur

Vor, während und nach einer Online-Klausur

Handreichung für Studierende

Diese Handreichung soll dabei helfen, die Online-Prüfungssituation für Ihre Studierenden zu erleichtern. Sie können diese Auszüge gern in eigene Unterlagen zur Klausurvorbereitung verwenden.

Was können Sie tun, wenn...

Vor, während und nach einer Online-Klausur

Vor einer Online-Prüfung

Wartungszeitfenster

Hinweis: Seitens des URZ gibt es jeden Montag von 7-9 Uhr ein Wartungsfenster, in welchem u. a. Updates durchgeführt werden. Bitte führen Sie zu dieser Zeit keine Prüfungen durch!

(technischen) Möglichkeiten und Voraussetzungen seitens der Studierenden

Prüfungsplattform auswählen

Prüfungszeit(en) und Support

Durchführung einer Probeklausur 

Wir empfehlen Ihnen das Anlegen einer Übungsklausur mit anschließender Fragerunde für die Studierenden. Dabei können eventuell auftretende Fragen und Probleme meist sehr schnell geklärt werden und die Studierenden kennen die verwendeten Fragetypen. Dies empfiehlt sich bei allen Prüfungsformaten auf ILIAS und Moodle. 

Zugriff auf ILIAS

Loggen Sie sich bitte auf ILIAS ein: https://eassessment.rz.uni-leipzig.de/eklausuren/. Nutzen Sie NICHT die Google-Suche! Dann melden Sie sich mit dem Uni-Login ohne Domäne an. Der Login ist das Uni-Login-Kürzel (z. B. ek57busy). Beim Anlegen des Profils geben Lernende ihre Matrikelnummer ein, Lehrende geben als Matrikelnummer “0” ein. 

Erreichbarkeit für Prüflinge während einer Take-Home-Prüfung  

Sie können entweder per E-Mail oder per Chat (RocketChat) für die Studierenden erreichbar sein. Sollten Internetprobleme auf Seiten der Studierenden auftreten, ist auch eine telefonische Erreichbarkeit sinnvoll. Ebenso kann eine Videokonferenz über BBB oder Zoom durchgeführt werden, wobei hier unbedingt auf aktivierte Videos verzichtet werden sollte, um die Datenlast so gering wie möglich zu halten.

Anmeldung einer Prüfung beim E-Learning 

Es profitieren alle davon, wenn Sie uns Ihre Klausurtermine mitteilen. Wünschenswert ist eine Übersicht mit einem zuständigen Ansprechpartner, Klausurtermin(en) In Form von Tag und Uhrzeit, der Link auf den Kursraum oder Test/Aufgabe sowie eine ungefähre  Teilnehmeranzahl. Die Meldung genügt bei einer Teilnehmerzahl ab 100 und/oder der Verwendung von STACK-Aufgaben.

Unterstützung der Prüflinge vor der Prüfung

Sie sollten auf jeden Fall vorab eine Probeklausur erstellen und mit anschließender Fragerunde auch für die Studierenden evaluieren bzw. für Fragen zur Verfügung stehen. Etliche Fragen und Probleme lassen sich somit im Vorfeld ausräumen und die Studierenden erhalten einen ersten Einblick in die Testumgebung und die verwendeten Fragetypen. In Moodle und auch in ILIAS finden Sie eine Probeklausur, die Sie gern an die Studierenden weiterleiten dürfen.

Empfehlungen zur Internetverbindung für eine Take-Home-Prüfung

Die Studierenden sollten am besten LAN nutzen und kein LTE (zum Beispiel über das Smartphone).

Unterschiede zwischen Moodle und ILIAS

Sehen Sie sich dazu bitte den Verweis auf das Organigramm mit Prüfungssystemen an sowie die Vergleichstabelle weiter unten.

(Online-)Feedback unmittelbar nach Prüfungsende

Wir empfehlen dies nicht, da es die Lernenden eher verwirrt als das es Klarheit bringt. Stellen Sie die Noten und Prüfungsergebnisse wie gewohnt später zur Verfügung.

Digitale Prüfungen nur als Open-Book-Prüfungen

Digitale Prüfungen können auch in den PC-Pools der Universität vor Ort stattfinden. Bitte informieren Sie sich dazu in dem Abschnitt Online-Prüfungen in Präsenz.

Vor, während und nach einer Online-Klausur

Während einer Online-Prüfung

Hinweis: Lassen Sie sich bei Problemen möglichst folgende Angaben von Ihren Teilnehmern geben:

Internetausfall

Weichen Sie auf einen Hotspot einer mobilen Internetverbindung bzw. auf ein mobiles Gerät aus. Beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit der Klausur weiterläuft und ggf. eine Zeitverlängerung gegeben werden muss.

Browserfenster ausversehen geschlossen

Öffnen Sie den Browser neu (kann auch ein anderer sein) und loggen Sie sich erneut bei ILIAS/Moodle ein. Der Test kann an zuletzt gespeicherter Stelle fortgeführt werden. Die Prüfungszeit läuft dabei weiter. Die Ausfallzeit müsste dann mit einer individuellen Zeitverlängerung ausgeglichen werden.

Darstellungsprobleme von Medien im Test

Verwenden Sie Google Chrome oder Firefox als Browser. Verwenden Sie keine Verbindung über den VPN-Client Anyconnect oder dem Web-VPN. Mit gleichzeitiger Verwendung des Clients und des Web-VPN kann es zu Darstellungsfehler kommen.

Anmeldeproblem in ILIAS

Überprüfen Sie die URL (https://eassessment.rz.uni-leipzig.de/eklausuren). Der Login erfolgt mit dem Uni-Login-Kürzel.

Anmeldeproblem in Moodle

Überprüfen Sie die URL (https://moodle2.uni-leipzig.de). Der Login erfolgt mit dem Uni-Login-Kürzel.

Internetleitung unterbrochen oder Seite in Moodle/ILIAS lädt nicht

Wenn Sie während eines Tests technische Probleme haben, bitte geduldig sein und nur alle 10-15 Sekunden die Seite neu laden.

Fehlermeldung in Moodle "Unable to obtain session lock"

Sie haben folgende Möglichkeiten der Fehlerbehebung: Cookies löschen oder neues privates Fenster öffnen oder einen anderen Browser verwenden.

Ich erhalte in ILIAS die Meldung, dass mir der Zugriff verwehrt wird (Klick auf Link, der zur Prüfung führt).

Bitte kontrollieren Sie, ob Sie auch in ILIAS angemeldet sind. Weiterhin müssen Sie Mitglied des Kurses sein, in welchem sich der Test befindet. Versuchen Sie es auch über den klassischen Weg über die Fakultät, Institut usw. zu Ihrem Kurs und dem darin befindlichen Test.

Mein ILIAS-Konto ist gesperrt, was nun?

Nach mehrfacher falscher Eingabe des Passwortes in ILIAS wird das Konto deaktiviert. Melden Sie sich bitte beim E-Learning, um das Konto wieder aktivieren zu lassen.

Vor, während und nach einer Online-Klausur

Nach einer Online-Prüfung

Testdaten in ILIAS sichern

Öffnen Sie den Test in ILIAS und klicken Sie oben auf den Reiter "Export". Wählen Sie jeweils die Ergebnisdatei und die Archivdatei (letztere enthält PDFs zu jedem einzelnen Teilnehmenden) aus und erzeugen Sie eine Exportdatei.

Die Exportdatei inkl. Teilnehmerergebnisse eignet sich zusätzlich gut als Sicherung des gesamten Tests. Mit dieser Datei könnte der Test in ILIAS wieder komplett importiert werden.

Die erstellten Dateien sind in der Auflistung darunter sichtbar und können heruntergeladen werden.

Als Tipp: Diese zip-Dateien müssen Sie bei sich auf dem Computer entpacken/extrahieren, um sie lesen und verwenden zu können.

siehe auch Anleitung ILIAS 

Testdaten in der Moodle-Aufgabe sichern

Öffnen Sie den Test in Moodle und klicken Sie auf der Übersichtsseite mit allen Abgaben oben auf "Bewertungsvorgang" und wählen Sie "Alle Abgaben herunterladen" aus.

Portfolio-Prüfungen in Mahara sichern

Sie können Ihr Portfolio mittels der Drucken-Funktion ausdrucken bzw. ein PDF erstellen. Achten Sie darauf, dass alle eingeklappten Blöcke ausgeklappt sind.

Mit Rechtsklick auf die Seite können Sie sich die Seite auch als HTML-Datei speichern.

Schließlich gibt es auch die Funktion Portfolio zu exportieren. Das finden Sie unter dem Hauptmenü und dem Punkt "Verwalten".

ILIAS-Test später wiederverwenden

Sie können Elemente in ILIAS ohne Probleme kopieren. Ebenso auch Tests, die bspw. immer im SoSe stattfinden und die gleichen Inhalte haben.

Gehen Sie dafür in Ihren Kurs (wahlweise in die jeweilige Unterstruktur), wo der Test liegt. Klicken Sie rechts im Menü auf "Kopieren", wählen Sie den entsprechenden Bereich aus und klicken Sie auf Hinzufügen.

siehe auch Anleitung ILIAS

Moodle-Test später wiederverwenden

Der Test kann kopiert werden. Einerseits mittels der gewohnten Kurskopie über den ELS andererseits können aber auch Sie selbst eine Sicherung des Tests vornehmen.

siehe Moodle-Anleitung "Aktivität kopieren"

Wiederholungsklausur in ILIAS

Die Prüflinge müssen dem Kurs beitreten (sofern noch nicht geschehen). Sie können das Kurspasswort ändern, allerdings haben bestehende Kursmitglieder weiterhin Zugriff auf den Kurs. Erst bei einem offline gestellten Kurs haben nur Admins Zugriff.

Im Kurs erstellen Sie dann die Wiederholungsklausur und können auch auf die gleichen Fragen aus den Fragepools zurückgreifen, die auch schon bei der ersten Klausur verwendet wurden. Setzen Sie nun aber ein Passwort für Test. Das geben Sie den Prüflingen und verhindern somit einen unerlaubten Zugriff der anderen Kursmitglieder. Alternativ können Sie auch in den Testeinstellungen die Option "Nur ausgewählte Teilnehmer" aktivieren. Fügen Sie dann im Dashboard der Wiederholungsklausur die Teilnehmenden ein. Dann haben auch nur die dort gelisteten Personen Zugriff.

Kursmitglieder in ILIAS nach einem Test entfernen

Ja, das können Sie. Die Testergebnisse der Mitglieder bleiben erhalten. Sie sollten das aber nach Möglichkeit vermeiden, falls bspw. eine Klausureinsicht stattfinden soll. Weiterhin sollte vor einer eventuellen Löschung unbedingt der Test lokal per Exportdateien gesichert werden.

Testdurchläufe in ILIAS werden auf dem Dashboard als nicht beendet angezeigt

Wird in ILIAS ein Testdurchlauf nicht durch den Teilnehmenden selbst mit Klick auf "Test beenden" beendet, beendet ILIAS nach Ablauf der eingestellten Bearbeitungszeit den Test automatisch. Diese Tests werden dann in der Spalte "Unbeendeter Testdurchlauf" mit "ja" angezeigt. Sie brauchen nichts weiter unternehmen. Es gibt zwar oben links die Option "Alle Testdurchläufe beenden" allerdings ist diese Funktion nur bei Tests ohne eingestellte Bearbeitungszeit sinnvoll. Alle Tests, ob selbst beendet oder nicht werden gespeichert.

Prüfungsdidaktik

Prüfungsdidaktik

Kompetenzorientiert Prüfen

▶️ Kompetenzorientiert Prüfen I

▶️ Gute Prüfungsfragen: MC-Fragen

▶️ Gute Prüfungsfragen: Offene Fragen

Der Lehre Laden der Ruhr-Uni Bochum hat auf seiner Website viele Informationen zum kompetenzorientieren Prüfen zusammengetragen: Kompetenzorientiertes Prüfen an der RUB

Prüfungsdidaktik

Bewertungsmatrix

Bewertungsmatrix für schriftliche Arbeiten mit RubrikenBewertungsmatrix_Schriftliche_Arbeiten_mit_Rubriken_1_Seite_1.jpg

Bewertungsmatrix_Schriftliche_Arbeiten_mit_Rubriken_1_Seite_2.jpg

Quelle: Universität Lüneburg

Bewertungsbogen für schriftliche Arbeiten