Sicherung von Prüfungsleistungen

Aus dem Schreiben des damaligen Prorektors für Bildung und Internationales aus 2021:
Für die Speicherung der digitalen Prüfungsunterlagen der letzten beiden und des aktuellen Semesters wurde eine zentrale Lösung zugesagt. Wie bereits in einer Beratung der Studiendekan:innen andiskutiert, erweist sich das Thema zur Aufbewahrung bzw. Ablage von Prüfungsunterlagen unter verschiedenen rechtlichen wie auch praktischen Blickwinkeln als sehr komplex. Für die aktuell drängendste Frage zur Speicherung der digitalen Prüfungsunterlagen konnte das Universitätsrechenzentrum ein Dateiverzeichnis aufsetzen.

Dieses Dateiverzeichnis ermöglicht es, Prüfungsarbeiten, die mit Hilfe von digitalen Medien durchgeführt oder übermittelt werden, als Datei im PDF-Format aufzubewahren. Weitere digitale Informationen, die zur Dokumentation von Prüfungsverfahren erforderlich sind (bspw. für die Einhaltung von Abgabefristen), können ebenfalls als Datei im PDF-Format gespeichert werden.

Im Datennetz der Universität wird folgendes zentrales Dateiverzeichnis unter dem Pfad server.dom.uni-leipzig.de\\DigPruef zur Verfügung stehen, auf welches von jedem im universitären Datennetz befindlichen PC und bei Vorhandensein einer entsprechenden Berechtigung zugegriffen werden kann. Für Zugriff von außerhalb ist vorher eine VPN Verbindung aufzubauen. Weitere Hinweise zur Verwendung entnehmen Sie bitte dem Anhang dieses Schreibens.
Nutzungsberechtigt sind alle in AlmaWeb für das SoSe 2020, dem WiSe 2020/21 und dem SoSe 2021 eingetragenen Prüfer:innen sowie deren Stellvertreter:innen. Das zentrale Dateiverzeichnis ist in Unterverzeichnisse pro Fakultätsnummer und weiter in Unterverzeichnisse pro Modul-Nr. bzw. pro Lehrveranstaltungs-Nr. untergliedert. D.h., jede:r Prüfer:in und Stellvertreter:in sieht nur die Modul-Nr.- und Lehrveranstaltungs-Nr.-Verzeichnisse, für die er/sie laut AlmaWeb verantwortlich ist und kann dort Dateien ablegen.

Es ist dafür Sorge zu tragen, dass der Dokumentations- und Aufbewahrungspflicht auch für Prüfungsarbeiten, die mit Hilfe von digitalen Medien durchgeführt oder übermittelt werden, durch eine entsprechende Nutzung dieses zentralen Dateiverzeichnisses nachgekommen wird. Soweit die digitale Speicherung aus technischen Gründen nicht in Frage kommt, ist die Aufbewahrung und Archivierung in analoger Form abzusichern.

Laufwerkverbindung zur Ablage der Prüfungen

Microsoft Windows - Anmeldung an Rechner der Domäne DOM

  1. Wählen Sie durch Doppelklick den Dateiexplorer aus.
  2. Klicken Sie auf Netzlaufwerk verbinden
  3. Geben Sie den Dateinamen des Ordners ein.
  4. Klicken Sie auf Fertigstellen

Microsoft Windows - Anmeldung an Fremdrechner

  1. Zusätzlich zum Login wie über Rechner der Domäne DOM wählen Sie Verbindung mit anderen Anmeldeinformationen herstellen aus.
  2. Geben Sie nun Ihre Anmeldedaten ein.

Apple MacOS

  1. Öffnen Sie den Finder. → Wählen Sie Gehe zu und anschließend klicken Sie auf mit Server verbinden
  2. Geben Sie Ihren Login und das Kennwort ein.


Revision #11
Created 6 September 2023 14:19:50 by Steffi
Updated 11 December 2023 12:23:06 by Luisa