Metadaten aus Fotos auslesen

Aufnahmedatum, Aufnahmeort, Kameramodell, Verschlusszeit, Brennweite, Blende, Auflösung etc. werden von fast allen Digitalkameras und Smartphones erfasst. Diese werden im EXIF- oder IPTC-Format im Foto gespeichert, lassen sich auslesen und für die Umbenennung nutzen. Die folgende Anleitung beschreibt, das Auslesen von Metadaten aus Fotos. Dafür wird die kostenlose Software IrfanView verwendet.

IrfanView ist ausschließlich für Windows verfügbar. Bevor Sie mit nachfolgenden Schritten beginnen, müssen Sie IrfanView herunterladen und installieren.

Metadaten anzeigen und auslesen

  1. Ziehen Sie ein Foto per Drag and Drop in IrfanView, laden es via Datei > Öffnen  oder drücken O.

    image.png

  2. Öffnen Sie die Bildinformationen via Bild > Informationen (I) . Sie sehen allgemeine Informationen wie Auflösung, benötigter Speicherplatz und Farbtiefe.

    image.png

  3. Klicken Sie auf EXIF Daten*. Hier sehen Sie nun Meta-Informationen wie Aufnahmezeitpunkt, Brennweite, Blende, Verschlusszeit, Standort und vieles mehr.

    image.png

  4. Mit Klick auf Show in OpenStreet., Google Earth und Google Maps lässt sich der Aufnahmeort verorten. Auch ist es möglich, die Metadaten mit Klick auf Copy to clipboard zu kopieren.

    image.png

    image.png


Revision #2
Created 18 September 2023 07:50:48 by Daniel
Updated 18 September 2023 09:47:26 by Daniel