Skip to main content

Funkansteckmikrofon

Dieser Mikrofontyp eignet sich für einen Sprecher, der längerer Zeit spricht. Alle Ansteckmikrofone arbeiten per Funk und haben einen Taschensender, den Sie entweder in eine Tasche stecken oder mittels Halteklammer am Gürtel befestigen können.

  1. Öffnen Sie die Tür des Fachs im Pult.
    IMG_20240404_122050_2.jpg
  2. Nehmen Sie Mikrofon und Taschensender aus der Ladeschale.
    IMG_20240404_122156.jpg
  3. Der Taschensender hat eine LED, die folgende Stati signalisiert:
    ⬤ (aus): Sender ist aus
    (rot): Funkverbindung getrennt
    (gelb): Sender ist mit dem Empfänger verbunden, aber stumm geschaltet
    (grün): Übertragung ist aktiv
  4. Falls die LED aus ist, schalten Sie den Taschensender über den roten Power-Knopf ein:

    image.png

  5. Um die Stummschaltung aufzuheben, schieben Sie den Schalter in Richtung des Mikrofonanschlusses. Die LED wird grün.
  6. Befestigen Sie das Ansteckmikrofon mittig am Revers bzw. Körper. Achten Sie darauf, das Mikrofon am äußersten Kleidungsstück zu befestigen. Achten Sie auch darauf, dass Kleidungsstücke (Schaal, Jackett) nicht am Mikrofon reiben, da dies Störgeräusche verursacht. Der optimaler Abstand zwischen Mund und Mikrofon ist gleich dem Abstand zwischen gestrecktem Daumen und kleinem Finger:
    mirkofonabstand.jpg
    Ungünstig ist die Positionierung in Höhe des Hosenbundes oder am Kragen:
    mirkofonabstand_falsch.jpg
  7. Zur Stummschaltung schieben Sie den Schiebeschalter am Taschensender Richtung Antenne. Die LED leuchtet dann orange.
  8. Stellen Sie den Taschensender nach Gebrauch wieder zurück in die Ladestation.